Externe Berater können das Management von Krisenunternehmen bei der Bewältigung akuter Problemstellungen gezielt unterstützen. In der Analyse der Krisenursachen und der Lokalisierung der wichtigsten Maßnahmen der Krisenintervention werden dabei häufig Juristen, Wirtschaftsprüfer und Finanzierungsexperten hinzugezogen.

Doch auch auf der operativen Ebene können erfahrene Berater als Interimsmanager den Sanierungsprozess unterstützen und beschleunigen. Denn gerade im Außenverhältnis gilt es, Betroffene zu Beteiligten zu machen. Hierzu bedarf es einer sachlichen, nicht emotionalen Betrachtungsweise und viel Fingerspitzengefühls etwa in der Verhandlungsführung mit Gläubigern, Banken und Betriebsräten.

Nicht selten ziehen Krisen auch Konsequenzen für das Management nach sich. Denn oft ist das Vertrauen in die Geschäftsführung über die verschiedenen Eskalationsstufen einer Krise hinweg aufgebraucht, die dahinter stehenden Menschen sind „ausgebrannt“ und den eminenten auch persönlichen Anforderungen der Krisenbewältigung kaum mehr gewachsen.

In diesen Fällen bilden versierte Sanierungsmanager die Schnittstelle zwischen Unternehmen, externen Beratern, Mitarbeitern und Gläubigern des betroffenen Unternehmens.

Zu den Aufgaben von Interimsmanagern zählen insbesondere:

  • Die interimsmäßige Übernahme der kaufmännischen Geschäftsführung
  • Die zügige Erarbeitung tragfähiger Sanierungskonzepte unter Ausgleich der Interessenlagen der beteiligten Anspruchsgruppen
  • Die operative Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen im Restrukturierungsprozess
  • Die Etablierung und Implementierung geeigneter Frühwarn- und Informationssysteme zur späteren Krisenprävention
  • Die Begleitung des Bestandsmanagements in der Konsolidierungsphase

Die Provenio-Unternehmensberatung evaluiert bereits in der Analysephase den Einsatz von Interimsmanagern und erstellt im Bedarfsfall individuelle Kompetenzprofile und Kriterienlisten in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber. Hierbei können die Schwerpunkte nach einzelnen Handlungsfeldern variieren.

Zu unseren Leistungen zählt auch das Recruitment mit der Auswertung und Überprüfung von Bewerbungsunterlagen, die Durchführung von Vorstellungsgesprächen und Assessment-Centers, die spätere organisatorische und operative Einbindung sowie die laufende Erfolgskontrolle mit laufenden Projekt- oder Lenkungsausschusssitzungen mit einem entsprechenden Berichtswesen. Hierbei greifen wir zunächst auf unseren Personalpool bewährter und referenzierter Kandidaten zurück.

Der letzte Schritt besteht dann in der Überleitung der Sanierungsverantwortung an das permanente Bestandsmanagement.

Mit Hilfe unseres Interimsmanagements sichern wir Kriseninterventionsprozesse auf ab und sorgen für eine stringente Umsetzung der im Sanierungsplan festgelegten Sanierungsmaßnahmen.

Die zeitweilige Abgabe der Sanierungsverantwortung in die Hände eines Interimsmanagers kann dabei helfen, Sanierungsprozesse zu beschleunigen und die permanenten Managementkapazitäten neu aufzustellen oder zu regenerieren.